The importance of being alive

12.06.08, 12:42:42 von chk-column
Jeder kennt die Situation, wenn man das Gefühl hat, sein Leben sei nichts mehr wert und weiterleben lohnt sich nicht. Wenn man denkt, man sei überflüssig auf dieser Welt und keinen würde ein Verschwinden bedauern.

Doch sind diese Gedanken nicht mehr als egoistisch?
Jeder Mensch hat seinen Platz auf dieser Welt und ist hier aus einem ganz bestimmten Grund. Ein Verschwinden würde ein Loch im Gesamtbild hinterlassen.
Jeder Mensch hat eine Aufgabe in seinem Leben, doch was wenn diese Aufgaben nicht erfüllt werden?
Dann lässt beispielsweise ein Vater eine Frau mit Kindern zurück, die dann komplett auf sich allein gestellt wären. Ein Freund lässt möglicherweise einen ganzen Freundeskreis zerlaufen. Oder ein Alleinerziehendes Elternteil lässt ein Kind ohne die Jahrelange Bezugsperson völlig im Regen stehn.

Wie schon am Anfang erwähnt, kennt jeder diese Gedanken, doch nur die wenigsten haben den Mut darüber zu reden. Die meisten schließen sich in ihrem Selbstmitleid ein und treffen Entscheidungen ohne über deren Konsequenzen nachzudenken.

Diesen Menschen kann ich einfach nur sagen: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue! (oder: Alles geschieht aus einem Grund).

Wenn auch nur einer diese Kolumne vor die Augen bekommt, der von solchen Gedanken geplagt wird, lasst euch von mir einen Rat geben: Redet über eure Probleme, schließt sie nicht in euch ein. Nur wer kämpft kann auch was erreichen.

Wer bin ich und was will ich werden wenn ich einmal groß bin?

05.06.08, 09:13:10 von chk-column
Es kommt die Zeit im Leben eines Menschen (zumindest glaube ich das), wo man kurz davor ist einen Schritt in eine neue Richtung zu machen. Und diese Zeit ist für mich nun gekommen. Mein Abitur hab ich zwar noch nicht aber bald, und was dann?

Ich meine ich habe zwar schon konkrete Vorstellungen was ich danach machen will, doch klappt das auch? Im Moment fühle ich mich wie ein Blinder mit einem Kompass in der Wüste. Ich weiß zwar wo ich lang muss, bin jedoch nicht in der Lage die Richtung zu definieren.

Normalerweise würde mir das nichts ausmachen, jedoch stelle ich zur Zeit mein komplettes Leben in Frage. Ihr müsst wissen, ich bin sehr gebunden an meine Mitmenschen und mir kommt es so vor, als ob ich auf deren Erlaubnis warte, mich weiter zu entwickeln. Doch warum?
Ich vermute einmal, weil ich keinen verletzen will, keinen zurücklassen oder benachteiligen. Doch sollte man in solchen Dingen nicht eher egoistisch sein? Ich kann es jedenfalls nicht.
Zum Schluß noch ein kleines Zitat:


I´m at the starting line of the rest of my life as ready as i´ve ever been. Got the hunger and the stars in my eyes, the prize is mine to win....

Ich krieg die Krätze oder was zum Geier ist Freizeit?

11.10.07, 09:06:23 von chk-column
Ich bin genervt! Ich bin genervt! Ich bin genervt!
Jetzt hatte ich mir vorgenommen den Podcast wieder regelmäßig zu akualisieren und was passiert? Alles geht schief! Zuerst hatte ich nen Stromausfall woraufhin meine Telefonleitung (und somit das Internet) zwei Wochen meinte sie müsste nicht funktionieren. Dann ging das neue Schuljahr los und ich sag euch die 13. Klasse ist die Hölle ich hab noch nie so viel in den ersten drei Wochen machen müssen wie dieses Jahr. Sogar jetzt gerade sitz ich in der Schule und nutze den Informatikunterricht um dies zu schreiben. Also im Großen und Ganzen bin ich zur Zeit entweder in der Schule oder auf dem Hundeplatz, aber gute Nachrichten ich bin nicht ganz untätig und diesen Sonntag gibts auch wieder eine neue Folge versprochen.
Ich hab noch eine sehr lange TO DO Liste abzuarbeiten und wenn die erledigt ist kann es wieder regelmäßig werden.
lg Christian

TO DO Liste:
+Homepage umgestalten (Teilweise abgeschlossen)
+Neues Logo designen
+Neue Rubriken umsetzen
+iTunesaccount anlegen
+Fotos machen
+Jingles aufnehmen(In Angriff genommen)
+Mit Oxi/Anja/Denny/?(wird noch nicht verraten) treffen

Es tut mir leid!!!!

09.09.07, 14:23:36 von chk-column
Es fängt schon wieder toll an kaum bin ich mal wieder motiviert geht mir die Zeit flöten. Ich bin gerade dabei die Homepage noch ein bisschen zu verändern und um vier geh ich auf Sendung bei Radio Frechdachs 1103 mach da gerade Aushilfs DJ deswegen fällt diese Woche leider der Podcast aus. aber ab nächste Woche gehts regulär weiter.

lg Christian

Season 2 Ep1: Da is er wieder

02.09.07, 15:08:07 von chk-column
So die erste Folge der zweiten Season ist da. Sie ist nicht wirklich gut aber das kommt noch, wenn alle Rubriken fertig sind

Download MP3 (7,1 MB)

Season 2 in voller Vorbereitung

02.09.07, 01:45:10 von chk-column
Ja ihr lest richtig ich hab mich mal wieder hinters Mikro geklemmt und sprudel voller Kreativität. Jedoch brauch ich noch einen Tag bis ich soweit bin die erste Folge der zweiten Season online zu stellen.

Ich will jetzt aber noch nicht zu viel verraten, deshalb gibts nur einen kleinen Trailer.

Nur eine Sache noch: Falls es irgendwas gibt, dass euch tierisch auf den Nerv geht oder was ihr zum k***** findet schreibt es mir per Mail an mock@talking-about.org

Download MP3 (0,9 MB)

Ja ich lebe noch!!!!!!!!!

14.06.07, 16:54:18 von chk-column
Es tut mir echt leid, wegen der lange Pause.
Und gleich gibts wieder eine schlechte Nachricht aber auch eine gute:

zuerst die schlechte: es gibt weiterhin keinen Podcast, aus Zeitmangel

aber jetzt die gute: Ich arbeite an einem neun Projekt. Ich habe mich mit der Bianka über zwei Monate hingesetzt undeinen Skypecast nach dem anderem gemacht und haben den Skypestar gesucht. Und gewonnen hat: der Agim und der Agim hat eine Stimme, da zieht ihr euch gleich mal den Erpelanzug an. Und jetzt zum Punkt: Ich werde in den nächsten Wochen einen Podcast erstellen in dem es nur um den Skypestar geht und diverse Lieder und neue Termine für ein weiteres "Casting".

So das wars erstmal,
bis bald

Der erste Talking about... Skypecast

09.02.07, 20:56:03 von chk-column
Hab gerade Skype aktualisiert und bemerkt das es Skypecasts gibt und hab gleich mal einen eingerichtet. Wenn ihr mitreden wollt, er findet am Dienstag, den 13.2.2007 um 20.15 statt. Die Link stelle ich euch dann genau um 20.15 rein. Würde mich freuen wenn ihr mal vorbei
schaut!



Hier der Link:

Link

Download MP3 (0,7 MB)

Dominika mein Herz gehört dir

04.02.07, 16:33:57 von chk-column
Dominika hat es geschafft sie ist unter den Top 20 und ich und fast meine ganze Klasse steht hinter ihr. Ich hab euch auch noch ihren Recall auftritt als Video. Und Dominika, falls du das hier mal lesen solltest*, schreib mir doch mal ne Mail an podcast@talking-about.org









Lustige Videos ? Gratis Fun Video ? Deine funny Videos bei Clipfish

*Mir ist klar das, dass eine Chance von eins zu einer Millionen ist.

Ein Leserbrief und schlechte Nachrichten

02.02.07, 21:14:54 von chk-column
Ich grüße euch nach einer längeren Pause mit einer schlechten Nachricht:
Ich lege über Fastnacht bis Ende Februar eine Podcastpause ein bzw nur hier bei Talking about, weil ich mich gerade um den GSL-Podcast kümmern muss.
Aber Bloggen werde ich weiterhin. So wie jetzt:

Ich habe gerade einen Leserbrief (Lesermail) an eine hochwertige deutsche Zeitung geschriebenaber lest selbst:

Sehr geehrter Hr. M**********,
erst einmal ein großes Lob an sie. Ich finde ihre Kolumne richtig gut und das sage ich nicht nur als Leser, sondern auch als Podcaster und Blogger. Ich hätte auch einmal eine Frage an sie aber dazu muss ich erst ein wenig erzählen:
Also ich bin 18 Jahre alt und gehe in die zwölfte Klasse auf einem Wirtschaftsgymnasium. Und hier fängt mein Problem an!
Jetzt erstmal die Frage: Überlegen sie sich, wenn sie einen Artikel oder ihre Kolumne schreiben, vorher welche literarischen Stilmittel sie benutzen werden?
Meine Deutschlehrerin meinte nämlich, dass jeder Schriftsteller und Journalist sich vorher überlegt, wo und welche Stilmittel er verwendet. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen. Und nun wollte ich sie fragen ob sie das tun. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
MfG Christian K*****

Ich werde euch sofort informieren, wenn ich eine antwort bekomme.
Das wars für heute.
Man liest sich

:: nächste Seite >>